Hilfsangebote für pflegende Angehörige

Urlaub & Entlastung für pflegende Angehörige

Sommerzeit bedeutet Urlaubszeit. Besonders pflegende Angehörige sollten diese Zeit für sich zur Entspannung nutzen. Wie das neben der Pflege realisierbar ist, erklärt der Verbund Pflegehilfe.

Die Pflege eines Angehörigen bedeutet starke physische und psychische Anstrengungen. 70 Prozent der Betroffenen gaben in einer ZipA-Studie an, durch die Pflege stark belastet zu sein. Doch an Urlaub ist für viele trotzdem nicht zu denken. Dies ist vor allem bedingt durch die Unwissenheit zu den verschiedenen Möglichkeiten. Wie der Verbund Pflegehilfe immer wieder feststellt, führt dies dazu, dass Angehörige Entlastungen wie die Urlaubsvertretung nicht wahrnehmen.

Aus diesem Grund stellt die Pflegeberatung ein Informationsblatt mit Checkliste zur Verfügung, das die Möglichkeiten zur Vertretung in der Pflege zusammenfasst.

Zum Informationsblatt hier…

Beratungen für blinde bzw. sehbehinderte Menschen und ihre Angehörige

Beratungen für blinde bzw. sehbehinderte Menschen und ihre Angehörige finden in Niederbayern wie folgt statt:

Pandemiebedingt können Termine ausfallen bzw. nur unter den geltenden Hygienevorschriften bezgl. Abstand und Maskenpflicht mit Terminvereinbarung abgehalten werden.

Zu den Terminen hier…

Infostammtische 2022

Monatlich treffen sich blinde und sehbehinderte Bürger und ihre Angehörigen zum Gedankenaustausch und Geselligsein im Rahmen von Infostammtischen wie folgt:
Pandemiebedingt können Termine ausfallen bzw. nur unter den geltenden Hygienevorschriften bezgl. Abstand und Maskenpflicht mit Terminvereinbarung abgehalten werden.

Zu den Terminen hier…