Überschwemmungsgebiet des Herzogsbachs im Bereich der Gemeinden Buchhofen, Wallerfing und in der Stadt Osterhofen
Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung

Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf hat erneut anhand aktueller Berechnungsmethoden für den Herzogbach das mögliche Überschwemmungsgebiet bei einem 100jährigen Hochwasser ermittelt und in Karten dargestellt. Hiervon betroffen sind vor allem die Stadt Osterhofen, aber auch einzelne Bereiche der Gemeinden Buchhofen und Wallerfing.

Bereits 2015 wurde das Überschwemmungsgebiet des Herzogbachs vom Wasserwirtschaftsamt Deggendorf berechnet und schließlich vom Landratsamt Deggendorf vorläufig gesichert.

Bevor das Überschwemmungsgebiet des Herzogbachs erneut vorläufig gesichert und in einem späteren förmlichen Verfahren mittels Rechtsverordnung festgesetzt wird, können sich interessierte und betroffene Bürgerinnen und Bürger über die Sachlage und den damit verbundenen Rechtsfolgen informieren.

Dazu veranstaltet das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf und das Landratsamt Deggendorf für die betroffenen Bürger der Stadt Osterhofen folgende Informationsveranstaltung:

  • Mittwoch, den 05.08.2020, 18:30 Uhr bzw. bei Bedarf zusätzlich 20:00 Uhr

Stadthalle Osterhofen, Seewiesen 1, 94486 Osterhofen

Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie und der Anzahl der Betroffenheiten im Gebiet der Stadt Osterhofen ist eine vorherige telefonische Anmeldung beim Landratsamt Deggendorf (Tel. Nr.: 0991/3100-337) erforderlich.

Auch wird vorsorglich daraufhin gewiesen, dass alle zum Zeitpunkt geltenden Vorschriften bezüglich Hygiene und Kontaktvermeidung eingehalten werden müssen.

Um Betroffenheiten zu klären, können die Übersichts- und Detailkarten und das Verzeichnis der vom Überschwemmungsgebiet betroffenen Bürger der Stadt Osterhofen auf dieser Seite aufgerufen werden:

Übersichtskarte
Verzeichnis der betroffenen Flurstücke
Detailkarte 1
Detailkarte 2
Detailkarte 3
Detailkarte 4
Detailkarte 5
Detailkarte 6
Detailkarte 7

Die weiteren Detailkarten, die jedoch ausschließlich nur Bereiche Gemeinden Buchhofen und Wallerfing betreffen, können auf der jeweiligen Homepage der betroffenen Kommune oder auf der Homepage des Landkreises Deggendorf (www.landkreis-deggendorf.de) aufgerufen werden.

Die gesamten Orginalunterlagen können auch in den Amtsräumen der Stadt Osterhofen eingesehen werden.