Coronavirus

Aktuelle Informationen und Maßnahmen

 

Vermeidung einer Infektion
Es wird dringend empfohlen, sich an die üblichen Hygienemaßnahmen zu halten, die auch vor einer Influenza-Infektion schützen

 
  • Verzichten Sie darauf, sich die Hände zu geben.
  • Halten Sie eine gute Händehygiene ein und waschen Sie die Hände mit ausreichend Seife und Wasser – gründlich und regelmäßig.
  • Halten Sie die Husten-/Niesetikette ein (Armbeuge statt Hand).
  • Verwenden Sie Taschentücher nur einmal und entsorgen Sie sie sicher.
  • Halten Sie ein bis zwei Meter Abstand zu anderen Personen und vermeiden Sie insbesondere engen Kontakt mit Personen, die an einer Atemwegsinfektion erkrankt sind.

Weitere Informationen zu den üblichen Hygienemaßnahmen gibt es auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Was ist zu tun im Verdachtsfall

Wenn Sie Sorge haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die 116117 – die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

 

Informationen aus dem Rathaus

Die  Corona- 7-Tage-Inzidenz ist auch im Landkreis Deggendorf sehr stark angestiegen. Bürgermeisterin Liane Sedlmeier bittet alle Mitbürgerinnen und Mitbürger die Impfangebote wahrzunehmen und Kontakte zu reduzieren. Es braucht jetzt eine solidarische Kraftanstrengung aller.

In diesem Sinne und zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter werden Rathaus, Bauhof und Stadtwerke ab Mittwoch, 24.11.2021 bis auf weiteres für den allgemeinen freien Besucherverkehr geschlossen und die personelle Besetzung in den Abteilungen zum Teil auch zurückgefahren. Die Bürgermeisterin bittet um Verständnis dafür, dass Zutritt nurmehr erhält, wer vorher mit der zuständigen Abteilung einen Besuchstermin vereinbart hat. Überhaupt sollten Behördengänge auf absolut notwendige und unaufschiebbare Anliegen beschränkt werden. Vieles kann auch telefonisch oder per E-Mail erledigt werden. Die verschiedenen Ämter sind unter folgenden Telefonnummern und E-Mail-Adressen zu erreichen:

Bauamt, Bauhof, Winterdienst 09932 403-112/ bauamt@osterhofen.de
Kämmerei, Kasse, Liegenschaften 09932 403-125/ kaemmerei@osterhofen.de
Einwohnermeldeamt, Passamt 09932 403-113/ standesamt@osterhofen.de
Sozialamt, Standesamt, Ordnungsamt 09932 403-114/ standesamt@osterhofen.de
Bürgermeisterin, Hauptamt, Kultur 09932 403-148/ info@osterhofen.de
Stadtwerke 09932 9547-0/ info@sw-osterhofen.de

Terminabsprachen sind nur vormittags möglich.

Testzentrum Osterhofener Apotheken - Schnelltests

Die drei Apotheken in Osterhofen haben sich zusammengeschlossen und gemeinsam ein Testcenter in der Dreifachturnhalle Markus-Stöger-Halle, Seewiesen 16, 94486 Osterhofen eingerichtet. Hier werden Corona-Schnelltests im Testzentrum Osterhofener Apotheken durchgeführt. Eine Anmeldung ist online auf folgender Seite möglich: https://apo-schnelltest.de/testzentrum-osterhofener-apotheken

 

Wichtige Links für Bürgerinnen und Bürger

Bürgerhotline des Landratsamtes Deggendorf
0991/3100-111

Info-Seite des Landkreises Deggendorf
https://www.landkreis-deggendorf.de/aktuelles/aus-dem-landkreis/info-alles-rund-um-corona/

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege – Krankenhausampel
https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

FAQ  – Häufige Fragen zum Coronavirus
https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php

Infos zum Coronavirus in anderen Sprachen
Informations in other languages
https://www.br.de/nachrichten/corona-news-in-english-tuerk-hrvatski-italiano-arabic,RtP4XBT

Weitere Informationsquellen